homeImpressummail me











Partnerseiten:







>> weitere
Titel: Rudraksh
deutscher Titel:
(Fantasy Action Thriller Drama )

Erscheinungstermin: 13.02.2004
Laufzeit:
Land / Jahr: Indien / 2004
Drehbuch: Mani Shankar
Kamera:
Regie: Mani Shankar (sowie Storie, SFX supervision)
Produzent: Nitin Manmohan, Sohail Maklai
Musik: Shankar Ehsaan Loy
Lyrics: Sameer
Weitere Credits: Art Director: Ashok
Cinematographie: T. Surendra Reddy
Action: Abbas Ali Moghul
Choreographie:Vaibhavi Merchant
Hair Stylist: Hakim's Aalim

 
Darsteller: Sanjay Dutt, Bipasha asu, Isha Koppikar, Sunil Shetty, Kabir Bedi, Raj Zutshi
Kabir Bedi als Ved Pujan / Tantrik

Inhalt:
Haben Sie sich schon einmal gefragt, wozu der menschliche Verstand wirklich zu fähig ist? Stellen Sie sich eine Welt vor, in der die Vergangenheit auf die Zukunft... Fleisch auf Stahl... und Wissenschaft das Übersinnliche trifft.
RUDRAKSH beschäftigt sich mit geheimnisvollen Wissenschaften und Phänomenen, die trotz moderner wissenschaftlicher Forschung unerklärlich sind. RUDRAKSH schwebt zwischen Wissenschaft und Magie, Mythus und Wirklichkeit.

Heilende Energien, die die Wissenschaft nicht erklären kann und Voodoo Praxis, die alle Logik herausfordert, sind einige der übersinnlichen Dinge, die Dr. Gayatri [ Bipasha Basu ] bemüht ist zu erforschen. Ihre Experimente bringen sie und ihr wissenschaftliches Team von Amerika nach Indien, wo sie auf den begabten Varun [ Sanjay Dutt ] treffen.

Varun hat unerklärliche übersinnliche Energien,noch völlig diszipliniert und hochentwickelt. Seine ungewöhnliche Fähigkeit, Schmerzen und Kummer von seinen Patienten zu nehmen, fasziniert Gayatri und er wird ein breites Thema ihrer Untersuchungen. Varun stimmt bereitwillig zu, ihr bei ihren Untersuchungen zu helfen.

Gayatris ungewöhnliche Experimente schleudern Varun in die Richtung einer versteckten, dunklen, bösartigen Energie. Was für eine Kraft ist das? Und warum kämpft sie gegen Varun?
Diese unbekannte Kraft liegt in der Vergangenheit verborgen und hängt mit einer Legende von einem ungewöhnlichen Rudraksh zusammen. Die Legende besagt, dass es in seinen Falten Samen mit Tönen trug, die Menschen verändern. Dies war kein normales Rudraksh, das von normalen Leuten getragen wurde. Wissenschaftlich gesprochen, war es ein mehrdimensionales Hologramm in Form eines Samens. Es beinhaltete die Kraft, seinem Träger eine unberechenbare Energie zu verleihen. Zuerst versucht Varun, diesen schlechten Kräften zu entgehen, aber er fühlt sich stark zu ihnen hingezogen.
Bald wird er in ein aufregendes Abenteuer und eine Verfolgungsjagd hineingezogen, die ihn in den Himalaja und dann in die geheimnisvollen Ruinen der legendären Paläste des Königs Ravans in Lanka führt. Varun geht der Sache nach, um das Geheimnis von Rudraksh zu lüften. Und plötzlich fängt alles an, einen Sinn zu ergeben...

Bewertung:     

Info:
ancient mystic Hindu mythology
geplante Erstausstrahlungen: 15. August 2003 / 3. Oktober 2003 / 06.02.2004
DVD erscheint am 15.02.04

Kabir hat leider nur eine sehr kleien Rolle. Er taucht zuerst für 10 Minuten in der 62. Minute auf und dann später nochmal (1:58) für 2 Minuten kurz vor dem Finale.

Die Filmemacher in Bollywood suchen frische Themen und bemühen sich eifrig, einige alte Erfolge zu wiederholen. Aber es gibt wenige, die die alte mystische hinduistische Mythologie wiederentdeckt haben und der erste in dieser Runde ist Karma-Enterprises RUDRAKSH.
Hauptdarsteller in RUDRAKSH sind Sanjay Dutt und Sunil Shetty als Gegenspieler und Regie führt der durch „16 December“ berühmte Mani Shankar.
In RUDRAKSH spielt auch Sunil Shetty als Bhuria, der Varun mit seiner schönen Begleiterin Lali (Isha Koppikar) beeindruckend herausfordert.

Hindi Filmproduzenten machen langsam und kontinuierlich Filme, die von vielen Spezialeffekten abhängig sind, um die Geschichte zu erzählen. Während JAJANTARAM MAMANTARAM 63 Minuten alleine den Spezialeffekten widmet, hat RUDRAKSH 75 Minuten der atemberaubendsten Spezialeffekte hat, die jemals im indischen Kino gesehen wurden, ein Rekord für Hindi Filme.
Sohail Maklai, der den Film zusammen mit Nitin Manmohan produziert, lehnt es ab, sich über die genaue Summe zu äußern, die die Hersteller alleine für die Spezialeffekte ausgegeben haben, aber es ist offensichtlich, dass die Summe sehr groß ist.

Mit seiner unterschiedlichen Darstellung verspricht er, die Zuschauer zu bis zum Schluss zu bezaubern. Die Publikum wird Zeuge der zwei Machos aus Bollywood, die nach „Kaante“ wieder zusammen spielen, während die zwei Schönheiten Isha Koppikar und Bipasha Basu als als Hauptdarstellerinen auftreten.

Obgleich Sunil und Maklai verschlossen sind, wenn es um ihre Rollen oder deren Aussehen geht, kann die negative Seite ihrer Rollen nicht verschleiert werden. „Ja, diese Seite ihrer Persönlichkeit taucht auf, wenn sie Energie erhalten, aber es wäre nicht angemessen, in diesem Augenblick viel über diesen Punkt zu sagen,“ fügt Sunil hinzu.
Allerdings gibt Sunil zu, dass er die Geschichte des Filmes zunächst nicht verstand, als Mani Shankar sie ihm anfangs erzählte. „Aber ich wusste, dass hier ein Mann ist, der weiß, wovon erspricht. Und auf jeden Fall haben Schauspieler ein sehr begrenztes Wissen, was Inhalte angeht, das zeigt die Zahl der Flops, die wir liefern."
Sowas fordete Sunil heraus, den Film schließlich anzunehmen?
„Schön, ich vertraue Mani völlig, und ich weiß, dass wenn er mit etwas herauskommt, wir im nachhinein stolz darauf sind.“ Kommt die prompte Antwort.

(Übers.: S.Jonsdotter/Bearb.: K.Tanger)

Offizielle Seite zum Film: http://www.rudrakshthefilm.com/

weitere Links:

 

>>  weitere Bilder
 


 

Sonntag, 19.11.2017
 
Das Wetter in Indien
Kabir Bedi TV-Tipps:
>> weitere Kabir Bedi TV-Tipps
 
Geburtstage:

16.01.1946 - Kabir Bedi
11.03.1953 - Carole André
11.05.1970 - Pooja Bedi
21.08. 1862 -Emilio Salgari
15.10.1930 - Philippe Leroy
Sandokan
DVD &Soundtrack

bei amazon.de
Auf DVD:

SANDOKAN - DVD
Seit 20. November im Handel!
Die langerwartete Sandokan DVD Box endlich auch in deutsch!
- DVD-Rezension online! -
NEWS
 
Link:
Bollywoodradio.de
 
Kurz-Navigation
Home: Home | FAQ | Seiten-News
Emilio Salgari: Biographie | Bibliographie | sonstiges
Shop-Seite: Shopseite | Partnerseiten
Impressum: Credits | email


http://www.Sandokan.org/ © 1999-2010 by Kirstin Tanger